Günstige Pferdekrankenversicherung

Pferdekrankenversicherung_Bild1Mit einem Pferd ist es nicht anders als mit einem Menschen: Wenn Sie es lieben, wird Ihnen nicht nur sein Freud’ zuteil, sondern auch sein Leid. Selbstverständlich nehmen Sie diese schwere aber erfüllende Aufgabe auf sich und pflegen ihren Schützling notfalls in aufopfernder Selbstaufgabe. Doch zu den emotionalen Belastungen treten meist finanzielle hinzu. Diese können den Pflegenden schnell an seine Belastungsgrenzen bringen. Unsere PferdeSicher plus-Versicherungen mit dem Pferde-VOLL-Schutz bzw. Pferde-Voll-Schutz plus Pferde-OP-Schutz premium unterstützen Sie hierbei.

Sie können zwischen der Pferde-Voll-Schutz-Versicherung (Pferdekrankenversicherung) mit Pferde-Transport- und Diebstahlversicherung oder dem erweiterten Angebot Pferde-Voll-Schutz & Pferde-OP-Schutz premium wählen.

1. Angebot: Der Pferde-VOLL-Schutz (Pferdekrankenversicherung)

Die private Pferde-Krankenversicherung für Ihr Pferd! Ein Besuch bei einem Tierarzt ist meist mit doppelter Verunsicherung verbunden. Einerseits bezüglich des Behandlungserfolgs, andererseits der zu erwartenden Kosten.

Mit dem Pferde-VOLL-Schutz erstatten wir Ihnen 60% der tierärztlichen Behandlungskosten Ihres Pferdes, begrenzt auf den 1fachen Satz der tierärztlichen Gebührenordnung (GOT) in der Fassung vom 30. Juni 2008.

Versicherte Leistungen Pferde-VOLL-Schutz (Pferdekrankenversicherung)


Pferdekrankenversicherung_Bild2Inklusive: PferdeTransport- und Diebstahlversicherung

Bei einer Versicherungssumme bis zu 2.500 Euro erstatten wir bei Transport-, Diebstahl, Brand- und Blitzschlagschäden 80% der Versicherungssumme.

Vierteljährlich ab 163,97 EUR

 

<< Angebot zum Pferde-Voll-Schutz anfordern >>

 

2. Angebot: Der Pferde-VOLL-Schutz (Pferdekrankenversicherung) & Pferde-OP-Schutz premium

Entscheiden Sie sich für unser zweites Angebot, kombinieren Sie den Pferde-VOLL-Schutz mit dem Pferde-OP-Schutz premium und Sie erhalten zusätzlich folgende Leistungen:


Vierteljährlich ab 196,98 EUR im Monat

<< Angebot zum Pferde-Voll-Schutz mit Pferde-OP-Schutz premium anfordern >>

Beispiele für den Pferde-VOLL-Schutz (Pferdekrankenversicherung):

Behandlungskosten können, abhängig von der Schwere der Erkrankung und deren Entwicklung,
stark schwanken. Die folgenden Beispiele orientieren sich an den durchschnittlichen Kosten und können in Einzelfällen abweichen.

Kolik ohne Operation .......................... 150 bis    750 EUR
Husten ............................................ 300 bis 1.500 EUR
Sehnenschaden ................................ 500 bis 2.000 EUR
Zahnextraktion .............................. 1.000 bis 1.500 EUR

Beispiel 1 zum Pferde-OP-Schutz (Pferde-OP-Versicherung):

Auf der Weide wird ihr Pferd vom Huf eines anderen Pferdes getroffen. Sein humpeln bereitet Ihnen große Sorgen. Der Tierarzt stellt eine Fraktur des Griffelbeines fest.

OP-Kosten mit folgender
Heilbehandlung:................................... ca. 3.100 EUR

Beispiel 2 zum Pferde-OP-Schutz (Pferde-OP-Versicherung):

Nach der morgendlichen Fütterung sehen Sie, wie Ihr Pferd nach seinem Bauch tritt. Es wälzt sich gequält in der Box. Der eilig herbeigerufene Tierarzt bestätigt Ihren Verdacht und stellt eine Kolik fest. Eine Notoperation muss in einer Tierklinik vorgenommen werden.

Kosten der Behandlung
mit OP:............................................... ca. 5.000 EUR


Erstattung der Kosten für:
 

Umfang der Erstattung:
 

Höhe der Erstattung:

Höchstgrenzen:

Behandelnde/-r Tierklinik/Tierarzt:

Aufnahmealter:
 

Wartezeit:


Pferdehalter-Notruf:
 

- ambulante und stationäre tierärztliche Behandlungen
- verordnete Arznei- und Verbandsmittel
- Labor- und Röntgenuntersuchungen

1-facher Satz der GOT (Gebührenordnung für
Tierärzte) in der Fassung vom 30. Juni 2008

60 % der tierärztlichen Behandlungskosten Ihres Pferdes

Keine

Freie Wahl

Ab dem vollendeten 2. Lebensmonat bis zum
vollendeten 11. Lebensjahr.

Die Wartezeit beträgt vier Monate, für Kolikbehandlungen 20 Tage.

Unser Service für Sie als Versicherungsnehmer der Pferdehalter-Notruf mit 24-Stunden-Rufbereitschaft. Im Notfall benennen wir Ihnen
Tierkliniken in Ihrer Nähe.


Höhere Erstattung bei Pferde-OPs:

 


Umfang der Erstattung:
 

Wartezeit:
 

Statt 60 % bis zu 100 % Erstattung der erstattungsfähigen
Kosten bei Pferde-OPs. (Bei Pferden, die bei Antragsannahme das
11. Lebensjahr vollendet haben beträgt die Erstattung der erstattungsfähigen Kosten 80 %.)

Statt nach dem 1fachen Satz der GOT werden die im OP-Schutz versicherten Kosten bis zum 2fachen Satz der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) in der Fassung vom 30. Juni 2008 erstattet.

Vier Monate für die versicherten Pferde-OPs.
Für Kolikoperationen 20 Tage.

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035-39 / Email: ajahncke@t-online.de/ Fax: 04821 3367